Informationen für
Studieninteressierte

Anmeldung
Masterstudiengänge
1. April bis 15. Mai 2019

Ausschreibung
Gustav-Weidanz-Preis
30. April 2019

Jour Fixe
Veranstaltungsreihe
Sommersemester 2019

Stellenausschreibungen
Burg Giebichenstein
Kunsthochschule Halle

Hochschule / Aktuelles 15.04.2019

Jour Fixe: Chancen nutzen – Auslandsaufenthalte für Burg-Mitglieder

Am Dienstag, 16. April 2019 um 18 Uhr gibt Bernhard Frank Lange vom Akademischen Auslandsamt (International Office) einen umfassenden Überblick zu Möglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt. Für alle Burg-Angehörigen gilt: „Chancen nutzen“. Daher richtet sich die Veranstaltung nicht nur an Studierende, sondern auch explizit an das Hochschulpersonal – egal ob aus Lehre oder Verwaltung. Ort: Raum 103/104, Villa, Neuwerk 7.

Design / Interior Architecture / Projekt 06.09.2018

Connecke - Ein Ort für Halles Neuankömmlinge

Masterthesis SoSe 2018 von Dorothea Uebach Wie kann eine zeitgemäße Touristeninformation aussehen, abseits der spektakulären Sehenswürdigkeiten und der ausgetretenen Trampelpfade? Die Masterthesis "Connecke – ein Ort für Halles Neuankömmlinge" beschäftigt sich mit der Frage nach einem alternativen Besucherzentrum im Herzen der Stadt Halle/Saale und soll diese als eine Art Visitenkarte repräsentieren. Dabei spielen besonders die kleinen Details, die Beobachtungen und Geheimtips der Ortsansässigen eine entscheidende Rolle. Die "Connecke" ist eine Showroom für die Stadt und ihre Bewohner_innen.

Design / Furniture and Interior Design / Projekt 08.08.2018

RASTE – Ein Vorschlag Zeit zu gestalten

Masterthesis SoSe 2018 von Florian Schneemann „RASTE – Ein Vorschlag Zeit zu gestalten“ ist eine Raststätte, die sich nicht lediglich an zukünftigen Standards orientiert, sondern bereits in der heutigen Zeit relevant und umsetzbar ist. Dabei wird auf neu entstandene Bedürfnisse der Kunden eingegangen, die sich im Zuge der Elektromobilität verstärkt entwickeln werden. Das bereits bestehende Standard-Konzept einer Tankstelle wird hinterfragt und erweitert, da das elektrische Aufladen per Steckdose die Besucher der RASTE zu einem längeren Aufenthalt als bisher zwingt. Dieser Zwang stellt vielmehr eine freundliche Aufforderung dar. Die durchschnittliche Ladezeit von 35 Minuten verlangt danach, dass diese Wartezeit für den Nutzer der RASTE mit zahlreichen Möglichkeiten zur Überbrückung ausgestattet ist. Wege, Plätze und Kernbereiche sind frei arrangiert und können so im Vorbeigehen erkundet werden

Hochschule / Aktuelles 18.03.2019

Rückblick auf die Wintersession 2019

Zwei Wochen Workshop-Programm für Studierende der Burg initiiert von Burg gestaltet! Qualitätspakt Lehre; verantwortlich Carolin Metzger mit Prof. Aart van Bezooijen, Ulu Braun, Felix Brokbals, Jan Burkhardt, Lorenz Ebersbach, Garðar Eyjólfsson, Nieves de la Fuente Gutiérrez, Dr. Christa Grimm, Philip Hellmann, Natascha Hempel, Yala Juchmann, Dr. Karin Krautschik, Victor-Alexander Mahn, Ulrich Müller, die Redaktion von „Outside the Box“, Sophie Parschat, René Schäffer, Annika Sominka, Kristof Trakal, Till Wittwer, Ulf Wuggenig